stupid communication – muss Text Sinn machen?

Viele Worte, kein Inhalt – aber der Wunsch von Mr. Sweets mir etwas zu verkaufen, aufbereitet vom Übersetzungscomputer Amazon bietet mir heute ein „Bütefisch-Familienwappen“ („…praktische Ursprung: im Kampf, ein Ritter, gekleidet in Rüstung von Kopf bis Fuß, würde kaum erkennen, Freund-Feind aus.“) an. Der Anbieter beschreibt sein Produkt wie folgt. „Das Bild ist ein Beispiel, was das Produkt Aussehen wird. Diese Sammelfigur ist in voller Farbe. Dieses Wappen kombiniert einen Full…

Mit slow communication fair diskutieren bei Streitthemen

Die Welt ist nicht schwarz oder weiß und niemand ist unfehlbar Meine Ansicht ist, wir brauchen Werkzeuge für die faire Auseinandersetzung um den besten Weg. Denn immer geht es nicht nur um die Sache, sondern auch um Gefühle, Emotionen und das Sich-Selbst-Behaupten. Damit ein Diskurs zielführend wird, braucht es die Bereitschaft konträre Meinungen anzuhören, sich darauf einzulassen. Dazu braucht es einen Rahmen, der ermöglicht kluge Bewertungen und Entscheidungen treffen zu…

Wirbt Robert Habeck für slow communication?

Vorausgestellt ein Gedanke von mir zum Twitter- und Facebook-Rückzug von Robert Habeck: Schnelle Werkzeuge wie eine Kreissäge sind äußerst hilfreich – aber umso sorgfältiger sollte der Umgang damit sein. Muss man deshalb auf Kreissägen verzichten? Nein! Und – wenn zu viele, zu viel sägen, sind Ohrenschützer segensreich. Aber lassen wir nun Robert Habeck zu Wort kommen: In seinem Blog https://www.robert-habeck.de/texte/blog/bye-bye-twitter-und-facebook/ äußert er sich selbstkritisch zu seinen Video-Beiträgen, in denen er…

Meaningful communication: Freiräume schaffen mit mehr Informationshygiene

Ein Plädoyer für zeitweise Nicht-Informiertheit Müssen wir immer schnell unsere E-Mails beantworten? Müssen wir jederzeit telefonisch erreichbar sein? Müssen wir immer unsere Arbeit unterbrechen, nur weil jemand etwas von uns möchte? Nein. Im Gegenteil. Slow communication ist meaningful communication und bedeutet, bewusst und zielgerichtet zu kommunizieren. Dazu gehört ein bewusstes „Ja“ genauso, wie ein bewusstes „Nein“ auf ein Kommunikationsangebot! Wer effektiv und gut mit seiner Arbeit vorankommen möchte, sollte diese…

Slow communication schon nach fünf Wochen bei der Google Suche auf Platz 3

Langsame Kommunikation – nein, wirkungsvolle! Slow communication heißt wie in der Einleitung geschrieben, alle Kommunikations-Kanäle zu nutzen oder bewusst darauf zu verzichten. So gelingt es mit wenigen, dafür überlegten Maßnahmen, wie interessanten Websitetexten, einer Postkarte, zwei Newsletterankündigungen und einigen persönlichen Gesprächen viel Wirkung zu erzielen. Das entspricht genau der Ausrichtung von slow communication. Suchergebnis in der Region Stuttgart

Ausrichtung und Leistungen des slow communication Netzwerkes

Das Netzwerk: Berater, Dienstleister, Coaches, Trainer und Sparringspartner für spannende Projekte Weitere gute Gespräche zum Aufbau eines starken Netzwerkes haben wir noch vor Weihnachten geführt. Und das ist das vorläufige Ergebnis für unsere Ausrichtung: Mit slow communication setzen wir beim System – Mensch, Organisation, Umfeld – an. Ziel ist eine bedeutungsvolle, zielgerichtete Kommunikation für mehr Excellence bei den Herausforderungen Transformation und Innovation. Die slow communication Netzwerkpartner bringen Unterschiedliches mit ein:…

Und was soll der Igel im Logo slow communication?

Der Igel ist gewieft und schlägt den eingebildeten Hasen mit den schnelleren Füßen Denn er kooperiert intelligent. Und der Igel im Logo ist noch ein wenig frecher und stacheliger als der im Märchen. So gewinnt er nicht nur manches Rennen, sondern ist ein ernst zu nehmender Sparringspartner. Und mit seinen großen wachen Augen sieht er manches mehr … Wer sich für das Märchen „De Has un de Swinegel“ und die…

Slow communication – weitere Namen

Nomen est Omen und manchmal führen Namen zunächst in die Irre. Ich habe die letzten Tage zwei interessante Gespräche mit potenziellen Netzwerkpartnern aus der Industrie geführt. Dabei wurde klar, dass für manche das „slow“ im Logo für langsam und träge steht. Das ist ja gerade nicht im Sinne von slow communication – denn slow communication überwindet Trägheit! Deshalb haben wir gleich Abhilfe geschafft und das Logo dynamisch weiterentwickelt. Das Logo ist nun…

Mehr Neugierde – mehr Motivation

„Die Glücklichen sind neugierig“ Friedrich Nietzsche Neugierde motiviert Neues zu entdecken Kinder lernen durch Neugierde. Nicht umsonst ist Neugierde angeboren! Kinder Fragen im Durchschnitt 60mal, der „normale“ Erwachsene 4mal am Tag. Kinder staunen – wie oft staunen noch Sie oder Ihre Mitarbeiter. Staunen verzaubert die Welt. Neugieriges Staunen motiviert die Rätsel der Welt zu lösen und Dingen beharrlich auf den Grund zu gehen. Dabei gilt: Wer staunt und Rätsel löst,…