Gemeinsam – interdisziplinär – überraschend

Das Pflänzchen wächst heran… Gerade führte ich zwei spannende Gespräche über slow communication. Weitere Gespräche und Treffen werden folgen: mit Medienschaffenden, mit Ärzten und Therapeuten, mit Künstlern, mit Menschen aus dem Hochschulkontext und natürlich mit unseren Kunden und Auftraggebern.

Schreibweise slow communication

Wer den Bütefisch kennt, weiß um seine Distanz zu Anglizismen. Warum dann also „slow communication“? Weil wir gerade im Trainingsbereich mit internationalen Unternehmen zu tun haben. Weil der Begriff Slow Media schon eingeführt ist. Weil wir das Netzwerk nicht national begrenzen wollen. Weil die Mischung Slow Kommunikation aus deutsch und englisch unschön ist. Und damit diese Seiten auch bei Schreibfehlern gefunden werden, noch einige weitere „falsche“ Schreibweisen: Slow Communication Slow-communication…

Logoentwurf für slow communication

Wir haben heute im Büro etwas Zeit investiert: Der erste Logoentwurf, der erste Ankündigungstext auf unserer Website und weitere Gespräche haben wir auch geführt.   Folgendes haben wir auf unserer Website buetefisch.de auf den Weg gebracht: slow communication – langsame Kommunikation? Slow communication um schneller ans Ziel zu kommen? So wie der Igel im bekannten Märchen „Der Hase und der Igel“ schon im Ziel ist, während sich der Hase noch…